DIE FOTOGRAFIE

ist eingestandene Überforderung. Nicht ein Ausschnitt wird gewählt, sondern ein Universum verbannt.

DIE MALEREI

ist eine mickrige Tortenschlacht. Am unerträglichsten, wenn immer nur der beworfen wird, den man eigentlich küssen will.