Ich stelle fest:

Kalle von Karl ist ein Collageur.

Die Wunst ist seine Oberste Priorität.

WUNST ist Sekretion, Wunst ist Ausschlag, Wunst ist Pheromon und Geste. Wunst ist das ewige Zuviel. Wir haben immer zuviel. Minimalismus ist Krücke und Flucht. Es ist die Blindheit vor dem unsichtbaren Chaos. Kunst nur ein lächerliches Wortspiel.

Installation, Malerei, Skulptur, Text, Performance, Film, Theater, Klang, Musik

Es bleibt Wunst.

Alles ist immer auch als alles zu gebrauchen. Dem grossen K von Kunst wird das kleine alles zugeordnet

Es bleibt einfach.